Biomem.Image - Mikrostrukturanalyse von biologischen und technischen Geweben

Biomem.Image ermittelt mit optischen und  spektroskopischen Methoden Informationen über die Mikrostruktur von biologischen oder textilen Geweben. Mit diesen Informationen wird das Gewebe als Zufallsmaterial modelliert, aus dem sich realitätsnahe Werte von Zustandsparametern bestimmen lassen.

Die Bandbreite der Anwendungen reicht von der Qualitätskontrolle von Lebensmitteln bis zu Untersuchungen von Elastizitätseigenschaften textiler Verbundmaterialien.

Biomem.Image ist ein ideales Werkzeug zur schnellen Durchführung von Strukturanalysen, es läßt sich in den Laborbetrieb ebenso wie in den automatisierten Produktionsbetrieb integrieren.

 

Seine optischen und elektronischen Komponenten und die umfangreichen Softwaremodule zur Datenerfassung, Datenauswertung und Dokumentation sollen nicht das Expertenwissen ersetzen. Biomem.Image ist als mächtiges Hilfsmittel zur Ergänzung des Expertenwissens konzipiert.

Die Auslegung der Komponenten hängt vom Probenmaterial, der Untersuchungsaufgabe und der Einsatzumgebung ab. In einem gemeinsamen Gespräch mit unseren Experten werden die Randbedingungen hierfür abgeklärt.

Produktdetails:

- Zerstörungsfreie Messung

- Bestimmung von Materialasymmetrien

- Berechnung von inneren Materialspannungen

- Visualisierung von räumlichen und zeitlichen Fluktuationen

- anwendbar auf tierisches und pflanzliches Gewebe

- anwendbar auf synthetische textile Gewebe